Erfahrungsgemäß dauert es länger als 2 Bilder bis ein natürliches, ungestelltes Portrait entsteht. Deshalb mache ich genügend Fotos – auf Wunsch sowohl im Hochformat wie auch im Querformat oder im Anschluss rund, damit wir eine ausreichende Auswahl haben, die wir gemeinsam in aller Ruhe am Rechner ansehen.

 

Die Fotos werden von mir professionell bearbeitet. Dabei werden bedarfsweise Augen, Zähne und Augenringe leicht aufgehellt, die Haut dezent geglättet, Glanz im Gesicht retuschiert, und auf Deine besonderen Wünsche wie z.B. das Verdecken von Narben oder Piercings eingegangen.

Tipps für dein Bewerbungsfoto

Gut sitzende Kleidung.

Wichtiger als edle Marken, ist der gute Sitz deiner Kleidung. Achte bitte besonders auf den Sitz der Schuterpartie. Vermeide allzu auffällige Muster und Accessoires den diese können die Aufmerksamkeit des Betrachters vom eigentlichen Motiv ablenken.Glatte nicht glänzende Stoffe sind ideal.

Bringe eine Auswahl an Kleidungsstücken mit zum Shooting bringen. Das bietet dir die Möglichkeit, mehr als ein Outfit auszuprobieren. Denn das wichtigste ist, dass du dich in deinem Outfit wohl fühlst.

 

An die Herren:

Wenn du immer Bart trägst, behaltet den bitte auch fürs Shooting (gilt auch für Dreitagebärte). Falls du dich täglich rasierst, dann bitte nicht unmittelbar vor dem Shooting, 2-3 Stunden vorher wäre optimal. Eventuelle Hautrötungen sind dann bis zum Shooting abgeklungen. 

SteFan's Point Of View

Fotografie

SteFan Bröker  

info@stefanspointofview.com

      Kontakt