· 

Jack packt mit an

Vier Wochen wohnt Jack seit heute schon bei uns. Und er scheint sich sichtlich wohl zu fühlen. So ein Whippet ist schon ein sehr intelligentes Tier, denn er hat gemerkt, dass so ein Haushalt sehr viel Arbeit macht und Frauchen schneller mit der Hausarbeit fertig ist, wenn er mit anpackt. So hat er nicht lange gezögert und packt im Rahmen seiner Möglichkeiten mit an. Er hilft fleißig dabei die Wäsche zu sortieren oder den Trockner und die Waschmaschine leer zu Räumen.


Auch die handwerkliche Arbeit scheint ihn zu faszinieren. Whippets sind ja bekanntlich sehr schnell, aber eben keine Langstreckenläufer. Und damit Jacks uns auch bei unseren Radtouren begleiten kann, haben wir uns einen Fahrradanhänger zugelegt. Wir haben dazu einige Fahrradhändler besucht, nirgendwo war einer zu bekommen. Also habe ich kurzerhand im Netz einen Anhänger bestellt. Dieser kam natürlich in Einzelteilen an. Beim Zusammenbau wollte Jack aber unbedingt helfen. Er konnte es gar nicht abwarten das "sein" Fahrradanhänger fertig wurde. Er hat ihn dann auch umgehend auf Herz und Nieren geprüft und für gut befunden.

 


So ein kleiner Whippet ist aber nicht ganz günstig. Nach getanener Arbeit holt er sich selbstständig seine Bezahlung. Und diese besteht in Coronazeiten aus dem extrem seltenen und wertvollen Toilettenpapier.  Die Technik des Abwickelns hat er sich auch noch selbst beigebracht.

Nach getaner Arbeit hat man sich dann erst einmal ein en Pause verdient. Die ganze Anstrengung haut einen ja auch echt um.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0