· 

Jacks neues Reich...

Seit fast zwei Wochen wohnt Jack nun schon bei uns und ich muss sagen, er hat unser Leben doch ein wenig auf den Kopf gestellt und das nicht im negativen Sinne. Wir wussten es ja vorher schon, durch Gespräche mit anderen Whippetbesitzern, durch das lesen verschiedener Blogs und durch die Gespräche bei unserer Züchterin Gabi vom Zwinger Kju Ay's. Aber so richtig glauben wollten wir es ja nicht. Ein Whippet ist anders. Er ist außerordentlich flink. Der einem Moment sitzt er noch in seinem Wohnzimmer-Körbchen und schon steht er in der Küche hinter dir. Er kaut gerne auf allen was er zwischen die Zähne bekommt herum. Gerade nach dem Füttern kommt die Energie. Hat er seine Geschäfte verrichtet, dreht er auf und es wird spannend.

 

 

Er fegt mit einer Geschwindigkeit durch den Garten oder die Wohnung, an die wir Whippet Novizen uns erst gewöhnen müssen.

Meine Versuche ihm beim Spiel und Sprint zu fotografieren, haben mich schon ganz schön herausgefordert. Es ist wirklich nicht leicht ihn scharf auf die Speicherkarte zu bannen.

Aber er ist auch ein sehr ordentlicher Hund, Spielzeug, Kauknochen, meine Schuhe oder auch T-Shirts der Kinder räumt er ordentlich weg und sichert sie in seinem Körbchen.

Sein Reich hat er sich erobert, ob Wohnzimmer, Kinderzimmer, Schlafzimmer oder Garten, er hat alles für sich eingenommen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gabi (Sonntag, 24 Mai 2020 14:25)

    sehr schöne Fotos trotz der Schnelligkeit. Jack siehr gut aus, drückt ihn ganz fest von mir.